Ambassadors

ZETA Movement Ambassadoren sind junge Menschen, die selbst an psychischen Störungen gelitten haben und sich nun in einem fortgeschrittenen Stadium der Genesung befinden. Sie absolvieren eine Ausbildung, die von Prof. Dr. Stefanie Schmidt, einer Expertin für klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters an der Universität Bern, konzipiert und geleitet wird. Dank dieser Ausbildung lernen die Botschafter, jüngeren Erwachsenen von ihren eigenen Erfahrungen zu erzählen, um mit ihnen einen ehrlichen und gleichberechtigten Dialog über das Thema psychische Gesundheit zu führen. 

ZETA Ambassadors für psychische Gesundheit richten sich an alle, die eng mit jungen Menschen zusammenarbeiten. Unsere Ambassadors stehen für Besuche in Schulen, aber auch in Sportvereinen, Pfadfinderbewegungen, Jugendzentren, ... zur Verfügung. 

Kontaktieren Sie uns via Email, wenn Sie sich für das Projekt interessieren, um einen Besuch zu buchen oder wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie der Besuch eines unserer Ambassadors aufgebaut ist!

Mehr Informationen zu bereits absolvierten Schulbesuchen finden Sie hier.

HINWEIS: Unter den aktuellen Bedingungen, die durch die Covid-19 Pandemie diktiert werden, stehen unsere Ambassadors  auch für Besuche im virtuellen Format zur Verfügung.