top of page
Vorstandsmitglied werden

 

Möchtest du dazu beitragen, das Schweigen um psychische Erkrankungen in der Schweiz zu durchbrechen?

 

Willst du Teil einer Bewegung werden, die Jugendliche und junge Erwachsene aufklärt und unterstützt, um psychischen Erkrankungen entgegenzuwirken?

Werde ehrenamtliches Vorstandsmitglied von ZETA Movement!

Wer sind wir überhaupt und was machen wir?

ZETA Movement ist ein Projekt von jungen Erwachsenen für Jugendliche und junge Erwachsene. Unser Ziel ist es, die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen durch offene Gespräche zu überwinden. Im Mittelpunkt stehen unsere Ambassadors - junge Menschen, die selbst Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gemacht haben. Sie besuchen Schulen, Vereine und Events mit jungen Menschen, um ihre persönliche Geschichte zu teilen: Wie hat ihre Erkrankung begonnen? Wie hat sie sich entwickelt und was hat letztendlich dazu beigetragen, dass es ihnen wieder besser ging? Jeder Besuch wird von einer Fachperson begleitet, um den Ambassadors professionelle Unterstützung zu bieten.

Doch ZETA Movement engagiert sich nicht nur in direkten Gesprächen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir bringen unsere Anliegen auch in die Öffentlichkeit, indem wir an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen - sei es in Podiumsdiskussionen, bei Treffen mit Entscheidungsträger*innen, an Konferenzen oder anderen Events. Indem wir sichere Räume schaffen und wichtige Gespräche initiieren, arbeiten wir aktiv an einer Gesellschaft, die von Verständnis und Akzeptanz geprägt ist.

Was wären deine Aufgaben?

Unsere aktuellen Vorstandsmitglieder präsentieren ihre Verantwortungsbereiche. Welches davon interessiert dich am meisten?

IMG_3309.jpg

Robin

Kommunikation

Ich bin zuständig für die analogen und digitalen Kanäle (Soziale Medien, Website, Werbematerial, Newsletter, Jahresbericht) von ZETA Movement. Ich plane Inhalte für die verschiedenen Formate, bleibe in Kontakt mit Partnerorganisationen und agiere als Drehpunkt für Medienanfragen oder Zusammenarbeiten. Zudem organisiere ich das Sekretariat, koordiniere die Vorstandssitzungen und übernehme weitere Administrationsaufgaben.

IMG_3275.jpg

Janice

Ambassadorprogramm

Da das Ambassadorsprogramm unsere Kernarbeit ist, sind Emma und ich zusammen dafür zuständig. Wie Emma schon beschrieben hat, kümmern wir uns um die Organisation der Besuche, sowie um unsere Ambassadors. Ich fokussiere mich dabei haupsächlich auf die Deutschschweiz.

IMG_3355.jpg

Sofia

Finanzen

In meiner Rolle als Finanzverantwortlicher kümmere ich mich regelmässig um das Konto-Management und um alles, was die Buchhaltung im grossen Sinne umfasst. Zu meinen jährlichen Hauptaufgaben gehören die Erstellung des Finanzberichts sowie die Planung des Budgets. Ausserdem verhandle ich die Bedingungen für Partnerschaften und leite Fundraising-Kampagnen.

 

IMG_3253.jpg

Barbara

Community

Mein Daily Business sind unsere Mitglieder. Ich kümmere mich um Interessent*innen, heisse neue Mitglieder willkommen und erinnere sie daran, ihren jährlichen Mitgliederbeitrag zu zahlen. Ausserdem organisiere ich jährlich 2-4 Events als Dankeschön für den tollen Einsatz unserer Mitglieder.

IMG_3334.jpg

Emma

Ambassadorprogramm

Mein Schwerpunkt ist das Ambassadorprogramm: Outreach mit Schulen, Jugendorganisationen usw., die Organisation von Schulbesuchen, der Prozess vom Erhalt der Anfragen bis zur Zuteilung der Ambassadors und das Sammeln von Feedback. 

Zusätzlich kümmern Janice und ich uns um die Kontaktpflege zu den Ambassadors, die Suche nach neuen Ambassadors und deren Ausbildung sowie die Kontaktpflege zu Fachleuten.

Was sind die Voraussetzungen, um bei uns im board dabei zu sein?
  • Du bist ca. zwischen 18 und 30 Jahre alt.

  • Du beherrscht eine Landessprache sowie Englisch.

  • Du bist direkt oder indirekt betroffen von der Thematik oder hast ein starkes Interesse und grosse Motivation dich für die Bereiche psychische Gesundheit, Prävention und Jugendarbeit einzusetzen.

  • Du hast ca. 3-6h Zeit pro Woche - dies unterscheidet sich je nach Vorstandsposition und anfallenden Aufgaben.

  • Du bist bereit dich spätestens ab September/Oktober 2024 bei uns zu engagieren.

Wir sind in der ganzen Schweiz tätig und freuen uns, wenn ein neuer Vorstand sich auch aus Personen aus der ganzen Schweiz zusammen setzt.

Was erwartet dich?

​​Du kannst dich für diese wichtige Thematik einsetzen und trägst aktiv dazu bei, die Stigmatisierung von psychischen Krankheiten zu durchbrechen. Darüber hinaus entwickelst du wichtige Skills in den Bereichen psychische Gesundheit, Prävention, Finance, Eventmanagement, Kommunikation und Organisation. Neben unseren tollen Mitgliedern lernst du auch sonst viele spannende Personen kennen, die selbst in diesem Bereich tätig sind oder sich für die Thematik einsetzen. An Konferenzen und anderen Veranstaltungen kannst du wichtige Kontakte knüpfen und dein Netzwerk erweitern.

Wie geht es weiter?

Sende uns deine Bewerbung bis zum 18. August 2024 auf info@zetamovement.com zu. Schreibe uns, warum du dich für ZETA Movement engagieren möchtest und für welche(n) Bereich(e) du dich am meisten interessiert.

 

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

bottom of page